Die reichsten länder der welt. Das sind die 29 reichsten Länder der Erde

Das sind die 29 reichsten Länder der Erde

Die reichsten länder der welt

Und die Reserven sind riesig: Das Auswärtige Amt schätzt, dass Kuwait noch 90 Jahre von seinen Feldern leben kann. Dies geht aus dem jüngsten Global Wealth Report der Credit Suisse hervor. Island auf Platz eins Island ist, wie schon im vergangenen Jahr, das sicherste Land der Welt, vor Neuseeland 2 und Portugal 3. Germain gehören zu diesem Plan. Denn der kommt an erster Stelle. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Next

Die ärmsten Länder der Welt

Die reichsten länder der welt

Neu in der Liste ist dafür Luxemburg auf Platz 7. Acht der zehn sichersten Länder kommen aus Europa. Es ist auch das beste Land zum Leben benannt. Zwar stagnierte das Durchschnittsvermögen, infolge der Währungsabwertung hatte aber jeder Brite im Schnitt weniger Vermögen 278. Einwohnern Stand 2017 , hat in den vergangenen Jahrzehnten eine turbulente Entwicklung gezeigt, in wirtschaftlicher Hinsicht immer weiter nach oben. Dabei wird die Entwicklung von 188 Ländern erfasst. Darüber hinaus sind die reichsten Länder viele asiatischen Schwellenländern sowie einige arabische Ölstaaten wie Kuwait.

Next

Wealth Das sind die reichsten Länder der Welt

Die reichsten länder der welt

Niederlande sollten auch stolz sein auf seine Nummer fünf Position. Allerdings ist es immer noch das reichste Land der Welt, in absoluten Zahlen, dicht gefolgt von Japan und China. Singapur nutzt dabei eine Vielzahl von Freihandelsabkommen, um seine Dienste leicht und günstig zu exportieren. Dänemark kommt dabei noch am schlechtesten weg. Würde mich, übrigens, überhaupt nicht wundern. Erstellt hat das Ranking das Global Finance Magazine.

Next

Ranking der 30 reichsten Länder der Welt nach Pro

Die reichsten länder der welt

Sie alle verdanken ihren enormen Reichtum der Ölförderung auf der arabischen Halbinsel. Das Land leidet seit 1978 unter ständigen Kriegen und Konflikten, welche die Wirtschaft brach legten und Afghanistan zu einem der ärmsten Länder der Welt machten. Einwohner zählende Land ist der fünftgrößte Lieferant für Erdöl und der zweitgrößte Erdgaslieferant in Europa. In 2017 stieg das durchschnittliche Pro-Kopf-Vermögen auf 402. In 2018 summieren sich die Schulden Belgiens auf rund 458 Mrd. Der Erdölkonzern und das Rohstoffunternehmen Vale zählen zu den bedeutendsten weltweit. Armut und das mangelnde Gesundheitssystem verschlechtern die Lage vieler Haitianer.

Next

Wealth Das sind die reichsten Länder der Welt

Die reichsten länder der welt

Am besten schnitt es in Sachen Unternehmertum, Geschäftsinfrastruktur, Arbeitsmarkt und Innovationen ab. Damit gehört Deutschland immerhin zu den wenigen europäischen Ländern, die einen Zuwachs erzielen konnten. Im Ranking von werden die politischen und finanziellen Einflüsse sowie die internationalen Allianzen, Stärke des Militärs und die Rolle als internationale Führungskraft eines Landes untersucht. Über 70 Prozent der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze. Das Ranking entstand in Zusammenarbeit mit der University of Pennsylvania. Das verdankt seinen Reichtum der Finanzwirtschaft: Banken, Versicherungen und viele Fonds haben hier ihren Sitz. Am glücklichsten sind übrigens die Dänen, dafür fühlen wir Österreicher uns am gesündesten.

Next

Forbes

Die reichsten länder der welt

Der Schwerpunkt der Wirtschaft liegt auf dem Finanzsektor — inzwischen sind mehr als 150 Banken im Land registriert, ein Großteil davon aus Deutschland. In einem Land mit einem Wert von 0,479 haben die Menschen niedrige Entwicklungsmöglichkeiten. Das Emirat besitzt die reichsten Erdgasvorkommen der Welt, doch arbeitet schon sehr lange daran, das damit verdiente Geld in andere Wirtschaftsbereiche zu stecken. In Europa stehen vor allem die osteuropäischen Haushalte in der Kreide. Trotzdem des Reichtums Bruneis ist das Gefälle zwischen Arm und Reich im Land groß, außerdem gibt es eine hohe Arbeitslosigkeit. Unsere Leute sollten das Geld für den Aufschwung erhalten.

Next